Warriors of the Dynasty

Willkommen lieber Gast.
Du bist hier in unserer Community gelandet, die sich um die Videospiele Dynasty Warriors, Samurai Warriors und Warriors Orochi drehen. Wir behandeln aber auch andere Spiele von KOEI. Wenn du Tipps und Tricks zu diesen Spielen brauchst, oder auf den neuesten Stand sein möchtest, dann bist du hier ganz richtig.

Leider sind für Gäste nicht alle Foren sichtbar. Wir möchten das ihr euch anmeldet und mitdiskutiert, was ein Forum ja am Leben hält. Deswegen meldet euch doch einfach an, ja? ^^

Nebenbei könnt ihr noch an unserem RPG mitmachen. Es sieht vielleicht etwas kompliziert aus mit den ganzen Regeln, macht aber sehr viel Spaß. Probiert es doch einfach mal aus. ^^


Ein Community und RPG Forum zu den KOEI Tecmo spielen Dynasty Warriors und Samurai Warriors, sowie Warriors Orochi.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  HOMEPAGEHOMEPAGE  
Willkommen in Warriors of the Dynasty, dem Forum zu Dynasty Warriors, Samurai Warriors und Warriors Orochi. Schau dich doch um und vielleicht meldest du dich ja an? :3 Bei Fragen kannst du dich gerne im Support melden. Wir helfen dir gerne weiter.
Navigation
 HOMEPAGE
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Die neuesten Themen
» Fragen?
von Gast Mi 29 Jun - 19:31:19

» Anfragen
von Gast Sa 5 März - 13:19:24

» Umzug steht demnächst bevor!
von Li Nan Do 10 Feb - 21:47:38

» DW Heal & Hurt
von Tobi Do 10 Feb - 2:46:17

» Musik für unseren Player?
von Li Nan Fr 4 Feb - 1:39:35

» Eure höchsten KO's?
von Beauty Yu Do 3 Feb - 23:46:19

» Fehler auf der HP?
von Li Nan Do 3 Feb - 22:19:26

» Koei-Musik
von He Ping Do 3 Feb - 22:04:48

» Koei Warriors
von Cao Cao Mi 2 Feb - 19:02:59

Die aktivsten Beitragsschreiber
Li Nan (372)
 
He Ping (185)
 
Cao Cao (125)
 
Tobi (104)
 
Song Jiang (98)
 
Beauty Yu (88)
 
Diao Chan (21)
 
Yanluo Wang (16)
 
Gao Muang (14)
 
Pang Tong (11)
 
Music Player

©: KOEI Tecmo
Partner
free forum KOEI Warriors Hier werben Admins für ihr Forum, und wer ein schönes sucht, wird es hier sicher finden!
Facebook
Vote 4 Us
Vote~* Diamond Top 100 .::Spirit of Dreams - Top 100::. Hier gehts zur Topliste Anime Fortune by anim.de.ms Flaming Passion GFX Top 100 Hier gehts zur Topliste Meine-Topliste.de Computerspiele Game Topliste




Austausch | 
 

 Yújī/Yu Ji (虞美人) - Beauty Yu

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Beauty Yu
Fußsoldat
Fußsoldat
avatar

Anzahl der Beiträge : 88
Ruhm : 8
Bewertungssystem : 0
Alter : 23
Anmeldedatum : 29.12.10
Geburtstag : 17.02.94
Hund
Ort : NRW

BeitragThema: Yújī/Yu Ji (虞美人) - Beauty Yu   Fr 31 Dez - 1:21:14

Yújī/Yu Ji (虞美人)


Alter: 19


Kosename: Beauty Yu, Yu
Geschlecht: Weiblich
Geburtstag: 170
Geburtsort: Luo Yang
Reich: Dong Zhuos Reich
Verwandte:
Vater Yu Tong, Offizier, verstorben
Yu Jis Vater starb vor ihrer Geburt und ihre Mutter redet nicht über ihn. Yu Ji
weiß nur, dass er Offizier war, Yu Tong hieß und bei einem Angriff auf Luo Yang
verstarb.
Mutter Yu Shang Chan, Tänzerin
Shang Chan zog Ji alleine groß, ihren Vater erwähnt sie nicht gerne. Er starb kurze Zeit nachdem Shang Chan schwanger wurde. Geboren in Ping Yuan wurde sie bei einem Überfall von Dong Zhuo auf die Stadt von seinen Männern entführt und an seinen Hof gebracht. Er fand Gefallen an ihr und von nun an arbeitete sie als Tänzerin für ihn. Dong Zhuo versprach sie einem seiner Offiziere, Yu Tong, und kurze Zeit später wurde Shang Chan verheiratet und nahm den Namen Yu an. Bald war Shang Chan schwanger und Yu Tong starb bei einem Angriff auf Luo Yang. Shang Chan konnte nun nicht mehr als Tänzerin für Dong Zhuo arbeiten, aber er behielt sie dennoch am Hof. Sie gebar eine Tochter, Yu Ji, die im Alter von 12 ebenfalls zur Tänzerin an Dong Zhuos Hof wurde. Yu Ji wurde streng aber mit Liebe aufgezogen und sie entwickelte schnell starke Zuneigung zu ihrer Mutter, die zu ihrer besten Vertrauten wurde. Als Yu Shang Chan auf Grund fehlendem Nutzen und fehlender Attraktivität vom Hofe Dong Zhuos geschickt wurde, als Yu Ji 15 Jahre alt war, behielt er Yu Ji dort. Ihre Mutter zog nach Ping Yuan und lebt seitdem dort. Sie und ihre Tochter schreiben sich regelmäßig Briefe.

Aussehen:


Stärken:
-Verschiedenste Emotionen vorspielen
-Ist sehr ausdauernd, was körperliche Schmerzen betrifft
-Verführung von Männern
-Hervorragende Tanzfähigkeiten
-Bewandert im Herstellen von Giften

Schwächen:
-Im Kampf wenig geschult, auch wenn sie den Umgang mit einigen Waffen gelernt
hat
-Kann die Emotionen und Absichten anderer nur schwer einschätzen
àDaraus folgt ihre Naivität
-Hat Angst vor der Welt außerhalb ihres Zuhauses
-Ist oft geistesabwesend, bekommt so manche Dinge nicht mit
-Stetig selbstkritisch

Vorlieben:
-Dim Sum
-Tanzen
-Geschichten von Menschen, die ihre große Liebe finden
-Gifte
-Unauffällig handeln, nicht aufzufallen

Abneigungen:
-Menschenmengen
-Verachtung von Kunst
-Trinkende, aus Schlachten zurückkehrende Krieger
-Wenn eben solche ihre Freier sind
-Menschen, die sie nicht kennt

Kampftechnik:
Wurde von ihrer Mutter in den Grundzügen der
Selbstverteidigung unterrichtet, studiert in der Hofbibliothek regelmäßig die
Kunst des Vergiftens

Waffen:
Messer in ihrem Handschuh, Schwert in ihren Gemächern,
Verschiedene Gifte in kleinen Gefäßen, die sie bei sich trägt

Geschichte:
Im Jahr 170 wurde Yu Ji in Luo Yang als Tochter einer Tänzerin Dong Zhuos geboren, Yu Shang Chan. Schnell hat ihre Mutter ihr beigebracht, dass sie über ihren Vater keine Fragen stellen soll und dass sie eines Tages alleine am Hofe Dong Zhuos leben wird. Während ihre Mutter sie aufzog brachte sie ihr die Grundzüge in Selbstverteidigung bei und zu ihrem 11. Geburtstag schenkte sie ihrer Tochter ein Messer zu dem sie nur sagte „Eines Tages wird es dir dein Leben retten“. Damals verstand Yu Ji noch nicht, was es damit auf sich hatte, aber sie trug es dennoch immer in ihrem Handschuh, ihre Mutter bestand darauf.

Ein Jahr später wurde die nun zwölfjährige Yu Ji ebenfalls zur Tänzerin ausgebildet. Ihre „Ausbildung“ übernahm größtenteils ihre Mutter, und teilweise andere Tänzerinnen an Dong Zhuos Hof, die Yu Ji jedoch allesamt nicht mochte. Es fiel ihr schwer, Beziehungen zu anderen Menschen aufzubauen. Yu Ji sprach nicht viel und blickte oft auf den Boden, was ihre anderen Tanzlehrerinnen ihr übel nahmen und sie oft schlugen. Jedoch lernte sie während ihrer Ausbildung auch Diao Chan kennen, ebenfalls eine Tänzerin, die Yu Ji einmal in Schutz genommen hatte, als ihre strengste Tanzlehrerin sie beinahe zu Tode prügelte. Die zwei wurden oft zusammen unterrichtet und mit der Zeit wurden die Ansprüche an Yu Ji höher. Sie bekam die Aufgabe, ihren Herrn Dong Zhuo Essen zu bringen oder ihm verschiedenste Gefälligkeiten zu erfüllen. Die ersten Male, bei denen sie diese Aufgaben erfüllte, liefen noch etwas holprig ab, wofür sie meistens erneut geschlagen wurde, aber mit der Zeit lernte sie, so zu tun als ob alles in Ordnung wäre. „Dauerhaft lächeln, nicht zu überzogen, nur leicht und dem Herrn in die Augen blicken wenn man das Tablett oder den Teller abstellt“, solche und weitere Dinge bekam sie oft von Diao Chan zugeflüstert, sodass Dong Zhuo immer mehr Gefallen an Yu Ji fand. Mit 15 Jahren musste ihre Mutter den Hof verlassen. Sie war zu alt, zu unattraktiv und hatte keine Aufgaben mehr am Hof, aber sie hatte genug Geld angesammelt um ein einfaches Leben in Ping Yuan führen können, ihrer Heimatstadt. Yu Ji hatte einige Schwierigkeiten weiter zu Recht zu kommen, ohne die schützende und helfende Hand ihrer Mutter, aber Diao Chan half ihr so gut es ging.

Schon bald musste Yu Ji keinen Tanzunterricht mehr nehmen, und sie und Diao Chan entwickelten sich zu den beliebtesten Tänzerinnen am Hof, Yu Ji bekam Kosenamen wie Beauty Yu, aber die Meisten nannten sie einfach nur Yu. Eines Tages, nach einem anstrengenden Arbeitstag, war Diao Chan nicht am Hof, sie hatte andere Pflichten zu erledigen. Yu Ji war alleine in ihren Gemächern, sie wollte gerade schlafen gehen, da besuchte sie einer von Dong Zhuos Gefolgsleuten in ihren
Gemächern und sie unterhielten sich eine Weile. Schließlich, als sie das Messer bereits aus ihrer Kleidung entfernt hatte, fiel der Gefolgsmann über sie her und vergewaltigte sie. Es war ein prägendes Erlebnis für Yu Ji, dennoch bekam sie das Ganze gar nicht wirklich mit. Während der Vergewaltigung flüsterte er ihr Dinge zu wie „Die Männerwelt würde alles für einen Körper wie deinen geben“ zu, und diese Fetzen blieben ihr im Gedächtnis. Die nächsten Tage war Yu Ji disziplinierter als sonst, sie verstand es besser als je zuvor ihren innerlichen Tumult zu verbergen und ihre Aufgaben bravourös zu erfüllen. Sie erzählte niemandem von ihrem Erlebnis, auch Diao Chan ließ sie im Unklaren, die auch nichts bemerkte. Ihr Ansehen am Hof wuchs, und sie fürchtete sich vor weiteren Übergriffen. Als sie eines Tages in der Hofbibliothek wieder ein Buch über ein junges Mädchen las, das ihre große Liebe fand und glücklich bis ans Ende ihrer Tage war, stolperte sie über ein Buch über Gifte und deren Wirkungen. Zwar interessierte sie sich nie sonderlich dafür, aber aus einem Instinkt heraus nahm sie dieses Buch mit in ihre Gemächer.

Sie hatte früh angefangen, mit ihrer Mutter Briefe zu schreiben, nachdem diese weggezogen war. Und zu ihrem 17. Geburtstag bekam Yu Ji von ihrer Mutter ein Kurzschwert in einer Kiste geschickt. Ihrer Mutter hatte sie zwar nichts von ihrem prägenden Erlebnis erzählt, aber die war scheinbar immer noch besorgt um das
Wohlergehen ihrer Tochter. Das Schwert brauchte Yu Ji eine lange Zeit nicht, sie bewahrte es in ihren Gemächern auf, als Wanddekoration. In der letzten Zeit hatte sie das Buch über Gifte eingehend studiert und sich mehrere Lektüren über dieses Thema zu Gemüte geführt. Sie faszinierte es wirklich sehr, was verschiedene Kräuter und Gräser, die sonst von Bauern und Landsleuten zum Heilen von Krankheiten verwendet wurden plötzlich bewirkten, dass Menschen sterben. Sie versteckte die Bücher zwischen ihren Liebesgeschichten und fing an am Hof verschiedenste Kräuter zu sammeln und sie streng nach der Anleitung der Bücher zusammenzumischen. Als ihr erstes, tötungsfähiges Gebräu einmal fertig war, sah sie die perfekte Gelegenheit um es auszutesten. Ein größeres Essen fand statt, unter anderem befand sich auch der Gefolgsmann unter den Gästen, der sie einst vergewaltigte. Da sie als beliebteste Tänzerin des Hofes zusammen mit Diao Chan auch an diesem Tag wieder Essen servieren sollte, mischte sie geistesabwesend ihr Erzeugnis unter den Wein des Gefolgsmannes. Niemand sah sie, der Mann starb einen Tag später, verurteilt wurde die Tanzlehrerin, die Yu Ji einst schlug, und nun mithalf das Essen vorzubereiten. Sie wurde hingerichtet, und Yu Ji vernahm keinerlei Schuldgefühle. Dies war der Tag an dem sie anfing, ihre Fähigkeiten in Selbstverteidigung weiter auszubauen, und beschloss, sämtliche Gifte dieser Welt kennenzulernen.

Mit 18. Jahren gelang es ihr ebenfalls unentdeckt einen Mann zu vergiften, der Diao Chan erniedrigte, weil sie beim Tanzen so frenetisch war, dass sie beinahe über
ihre eigenen Füße stolperte. Diao Chan erfuhr nie etwas von der geheimen Leidenschaft ihrer Freundin. Ein paar Tage später, als sie gerade wieder Essen servierte und die widerlichen Gefolgsleute Dong Zhuos beobachtete, kamen ihr die Worte in den Sinn, die ihr Vergewaltiger bei seiner Tat zu ihr sagte. Sie könne jeden Mann der Welt haben. Sie spürte die Blicke die sie ihr zuwarfen. Sie konnte sie bisher nie wirklich einordnen, da Yu Ji die Menschen nicht verstand. Aber scheinbar war es Verlangen, das sich in ihren Augen spiegelte. Innerhalb eines Jahres wurde Yu Ji zu einer Art Prostituierten. Sie lud die Männer auf ihre Gemächer, die sie für am wohlhabendsten einschätzte, verführte sie, brachte sie dazu alles für sie herzugeben und brachte sie anschließend um. Ihr gelang es immer, dabei völlig unerkannt zu bleiben, sodass ihr nie etwas nachgewiesen wurde.

Sie machte sich bereits größere Ziele. Alle Gifte dieser Welt interessierten sie immer noch brennend. Aber sie wollte mehr. Sie wollte direkt die wohlhabendsten unter
den Männern verführen, und somit selbst zu einer wohlhabenden Frau werden. Sie würde, wenn sie genug Geld hätte, zu ihrer Mutter nach Luo Yang ziehen, auch wenn sie dafür Dong Zhuo höchstpersönlich töten musste.


Weitere Charaktere: Momentan nicht.
Darf euer Charakter auf der Homepage erscheinen? Wieso nicht.

(Das Bild ist ein Bild von Beauty Yu aus Dynasty Warriors: Strikeforce 2. Ansonsten sind jedoch Geschichte, Familienbeziehungen und sämtliche anderen Daten außer der vollständige Name frei erfunden.)


Zuletzt von Beauty Yu am Fr 31 Dez - 1:30:22 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Cao Cao
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 125
Ruhm : 5
Bewertungssystem : 0
Alter : 24
Anmeldedatum : 17.11.10
Geburtstag : 03.08.93
Hahn

BeitragThema: Re: Yújī/Yu Ji (虞美人) - Beauty Yu   Fr 31 Dez - 13:42:16

Schöne Bio,ist angenommen. Smile
Nach oben Nach unten
 
Yújī/Yu Ji (虞美人) - Beauty Yu
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warriors of the Dynasty :: Warriors of the Dynasty - RPG :: Charaktercorner :: Angenommene Charaktere :: Dong Zhuo-
Gehe zu: